Die Rekonstruktion des ersten Lamborghini Countach – des LP 500 von 1971 – wird in Villa d’Este enthüllt

Der Countach LP 500 ist zurück: In der für Konzeptfahrzeuge reservierten Kategorie des Concorso d’Eleganza Villa d’Este feiert dieses Fahrzeug sein Comeback in einer von einem namhaften Sammler in Auftrag gegebenen Rekonstruktion, die mit viel Liebe zum Detail in über 25.000 Arbeitsstunden vom Polo Storico von Automobili Lamborghini angefertigt wurde. Der Beitrag des Centro Stile Lamborghini war auch von entscheidender Bedeutung für die Rekonstruktion der Karosserie und ihre stilistische Authentizität. Im März 1971 präsentierte Automobili Lamborghini am Genfer Autosalon sein „Idea Car“: den LP 500 Countach. Das Fahrzeug wurde zum unangefochtenen Star der Messe, und seine Fotos, die viral gingen, wurden in den wichtigsten Zeitschriften auf der ganzen Welt veröffentlicht. Dieses neue Modell sollte den legendären Miura ablösen und ein neues Kapitel in der Geschichte des Automobils schreiben – sowohl durch seine Technik als auch seine Formensprache. Nach drei Jahren Entwicklung wurde der LP 500 im März 1974 in Crashtests geopfert und verschwand anschließend.