Dietmar Hamann fordert fairen Konkurrenzkampf für Manuel Neuer

Geht es nach Dietmar Hamann, sollte Manuel Neuer nach dessen angestrebter Rückkehr in der nächsten Saison nicht mehr automatisch die unangefochtene Nummer eins sein