Dürre und Hitze: Flüsse trocknen langsam aus

Dieser Sommer ist ein Dürresommer, gut sichtbar auch an den niedrigen Pegelständen der Flüsse in Schleswig-Holstein. Stör, Treene, Rantzau: überall zu wenig Wasser. Kleinere Bäche sind zum Teil schon komplett ausgetrocknet. Die Bewässerung in der Landwirtschaft wird schwieriger. Eine richtige Lösung, wie man mit solchen klimawandelbedingten Trockenphasen umgeht, ist noch nicht in Sicht.