Ein Euro pro Tag: Umwelthilfe fordert teureres

Vor knapp zwei Jahren fiel eine bundesweite Obergrenze fürs Anwohnerparken – das erhöhte den Spielraum von Ländern und Städten. Die Deutsche Umwelthilfe aber zieht eine ernüchterte Zwischenbilanz. Gerade für dicke Autos wären fettere Gebühren angesagt, findet der Verein.