Ein Rennwagen für eine neue Ära in der Formel 1 – der Alfa Romeo F1 Team ORLEN C42

Das Alfa Romeo F1 Team ORLEN hat den Rennwagen für die Formel-1-Saison 2022 offiziell präsentiert. Nach den in Tarnfarben absolvierten einwöchigen Testfahrten auf dem Grand-Prix-Kurs in Barcelona zeigte sich der Alfa Romeo F1 Team ORLEN C42 erstmals in der offiziellen Lackierung. Der Alfa Romeo F1 Team ORLEN C42 wurde am Teamstandort Hinwil unter den neuen Regeln der Budgetbegrenzung und des neuen technischen Reglements entwickelt. Der von einem Team unter der Leitung des Technischen Direktors Jan Monchaux entworfene Rennwagen stellt eine radikale Abkehr von den bisherigen Konstruktionsprinzipien dar. Der Alfa Romeo F1 Team ORLEN C42 setzt die Möglichkeiten des neuen Fahrzeugunterbodens mit Ground-Effect, des aktualisierten Aerodynamikpakets und der jetzt 18 Zoll großen Niederquerschnittsreifen um. Der Alfa Romeo F1 Team ORLEN C42 wird von einem optimierten Ferrari-Motor angetrieben.