Einigung im Tarifstreit der Hafenarbeiter

Im Tarifstreit der Hafenarbeiter:innen ist es am Nachmittag zu einer Einigung gekommen. Gewerkschaft Verdi und die Arbeitgeber haben sich nach zehn Verhandlungsrunden auf einen Abschluss über 24 Monate geeinigt. Demnach bekommt ein Großteil der Hafenarbeiter:innen im ersten Jahr knapp 9 Prozent mehr Geld. Darin enthalten ist auch eine Anhebung des Stundenlohns um 1,20 Euro, sowie eine Pauschale und ein Inflationsausgleich von insgesamt 2.200 Euro. Im zweiten Jahr steigen die Gehälter um 4,4 Prozent. Weitere Streiks in den Deutschen Seehäfen sind somit vorerst vom Tisch.