Fahndung nach Raubüberfall auf das Bezirksamt

Mit diesem Phantombild fahndet die Hamburger Polizei nach einem bislang unbekannten Täter. Er soll am Dienstag einen bewaffneten Raubüberfall auf das Bezirksamt Nord durchgeführt haben. Dabei bedrohte er eine 24-jährige Mitarbeiterin mit einer Waffe. Der Täter ist 190cm groß, zwischen 45 und 55 Jahre alt und hat eine schlanke Figur. Außerdem trug er bei dem Überfall einen Drei-Tage-Bart, dunkle Kleidung und einen Kapuzenpullover. Die Polizei bittet um Hinweise unter 040/ 4286-56789.