„Falsches Signal“: NABU kritisiert Hamburger Hafengeburtstag in Zeiten von Energiekrise

Endlich wieder Hafengeburtstag. Nach zwei Jahren Corona-Pause ging es am Freitag wieder los. Bis Sonntag wird rund um den Hamburger Hafen ordentlich gefeiert. Den Auftakt bildete die traditionelle Einlaufparade auf der Elbe. Auch, wenn das Wetter nicht ganz so gut mitgespielt hat, war die Stimmung grandios. Doch trotzdem gibt es Kritik am 833. Hamburger Hafengeburtstag. Für den Umweltverband NABU ist das Fest in Zeiten der Energiekrise das falsche Signal.