Feuerteufel in Itzehohe: Polizei sucht nach Brandstifter

Bei mehreren Autobränden in Itzehoe (Schleswig-Holstein) handelt es sich vermutlich um Brandstiftung. Nachdem bereits in der Nacht zu Freitag und Sonntag ein Pkw und ein VW-Bus vollständig abgebrannt waren, stand in der Nacht zu Montag ein weiterer Wagen in Flammen. Ein Anwohner alarmierte die Feuerwehr, nachdem er von lauten Explosionen wach geworden war. Der Sachschaden bei den drei Bränden beläuft sich insgesamt auf rund 75.000 Euro. Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeuginnen und Zeugen.