Formel 1: Haas trennt sich von Schumacher und holt Hülkenberg

Mick Schumacher erhält keinen neuen Vertrag beim Formel-1-Rennstall Haas. Nachfolger beim US-Team wird sein Landsmann Nico Hülkenberg, der seit Ende 2019 ohne Stammcockpit war und nun sein Comeback an der Seite des Dänen Kevin Magnussen gibt. Schumachers letzte theoretische Option für die Saison 2023 ist ein Platz bei Williams. Das britische Traditionsteam hat sich allerdings bereits auf die Verpflichtung von Logan Sargeant festgelegt, sofern dieser sich in der aktuellen Formel-2-Saison für die sogenannte Superlizenz qualifiziert.