Formel 1: Russell gewinnt Sprint – Schumacher mit Aufholjagd

Mercedes und Ferrari haben Weltmeister Max Verstappen überrumpelt – zumindest im Sprint von Brasilien: Silberpfeil-Pilot George Russell gewann am Samstag das Kurzrennen in Sao Paulo und sicherte sich damit den ersten Startplatz für den Grand Prix am Sonntag. Ferrari-Pilot Carlos Sainz wurde Zweiter vor Rekordweltmeister Lewis Hamilton im zweiten Mercedes. Erst dahinter reihte sich Verstappen ein. Am Sonntag wird Sainz aufgrund einer Strafe aber um fünf Startplätze zurückrutschen. Mick Schumacher und Sebastian Vettel legten in ihren Boliden derweil jeweils Aufholjagden hin.