Friedensdemo in Hamburg: Zehntausende fordern Ende des Ukraine-Kriegs

Sonntagnachmittag hat Hamburg wieder ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine gesetzt. Trotz der Ferien kamen mehr als Zehntausende Demonstrierende zu der Friedenskundgebung an den Jungfernstieg. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hatte zusammen mit dem Norddeutsch-Ukrainischen Hilfsstab und einem breitem Bündnis aus Gruppen und Parteien dazu aufgerufen.