Fürstin Charlène von Monaco muss erneut operiert werden

Das sind keine guten Nachrichten für die Fürstenfamilie von Monaco: die in Südafrika festsitzende Fürstin Charlène von Monaco muss erneut operiert werden. Erst im August war sie vier Stunden unter Vollnarkose operiert worden.