Fürstin Charlènes Vater über ihren Gesundheitszustand: „Sie ist sehr anfällig“

Eigentlich hatte Fürstin Charlène von Monaco geplant, nur für ihr Naturschutzprojekt im Frühjahr 2021 in Südafrika zu bleiben. Ihr Aufenthalt dort gestaltete sich krankheitsbedingt jedoch wesentlich länger als gedacht.