G7-Außenministertreffen an der Ostsee: Polizei riegelt Gelände ab

Ab dem 12.05.2022 tagen die Außenministerinnen der G7-Staaten in der Luxus-Hotelanlage in Weissenhaus an der Ostsee. Das Betreten des riesigen Geländes ist nicht mehr möglich. Alle Zufahrten und Straßen in der Nähe des Resorts sind bereits mit Polizeiposten abgesperrt. Beeinträchtigungen für die umliegenden Gemeinden gibt es allerdings kaum. Lediglich der Strandzugang in Weissenhaus ist eingeschränkt. Zudem ist vorher auf der Ostsee kein Schiffsverkehr möglich. Und auch der Luftraum wird überwacht. Fußgänger und Radfahrer müssen sich auf Personen- und Taschenkontrollen einstellen.