«Gangsta’s Paradise»-Rapper Coolio mit 59 gestorben

Der US-Rapper Coolio, der in den 1990er Jahren mit dem Hit «Gangsta’s Paradise» bekannt wurde, ist tot. Er sei nach Angaben seines Managers Jarez Posey am Mittwochnachmittag (Ortszeit) in Los Angeles gestorben, berichtete der Sender «CNN».