Getötete 15-Jährige: Mutmaßliche Täter sind 13 und 14 Jahre alt

Bei der am Dienstag in Salzgitter aufgefundenen Mädchenleiche handelt es sich um das seit Sonntag vermisste 15-jährige Mädchen. Als dringend tatverdächtig gelten laut Staatsanwaltschaft ein 13-Jähriger und ein 14-Jähriger aus Salzgitter. Für den 14-Jährigen ist beim Amtsgericht Salzgitter ein Haftbefehl wegen Mordes beantragt worden. Hinsichtlich des strafunmündigen 13-Jährigen, bei dem eine Inhaftierung nicht möglich ist, wurde das Jugendamt Salzgitter vom Tatverdacht in Kenntnis gesetzt. Welche Maßnahmen von dort getroffen worden sind beziehungsweise getroffen werden, ist bislang nicht bekannt.