Grippesaison: Empfehlung zur Schutzimpfung gegen Influenza

Hamburgs Sozialsenatorin und die Ärztekammer rufen vor allem ältere und vorerkrankte Menschen auf, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Die diesjährige Grippewelle habe nach Angaben der Gesundheitsbehörde bereits begonnen. Eine Impfung gegen die Influenza sei das wirksamste Mittel gegen einen schweren Krankheitsverlauf. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die Grippeimpfung für alle Personen über 60 Jahre, Schwangere ab der zwölften Woche sowie Personen, die im Beruf viel Kontakt zu anderen Menschen haben.