H5N1-Virus: Vogelgrippe breitet sich weiter in Schleswig-Holstein aus

Die Vogelgrippe hält aktuell die Landwirtinnen und Landwirte in Norddeutschland in Atem. Zuletzt ist sie im Kreis Steinburg (Schleswig-Holstein) nachgewiesen worden, in einer Geflügelhaltung mit mehr als 3.000 Gänsen. Der gesamte Bestand musste getötet werden. Trotz Sperrzonen um die betroffenen Betriebe, leben die übrigen Landwirtinnen und Landwirte jetzt mit der Angst, als nächstes vom H5N1-Virus betroffen zu sein.