Hackerangriff auf Hannovers Energieversorger Enercity

Nach einem Hackerangriff auf den Energieversorger Enercity in Hannover ist dessen Kundendienst nach wie vor nur eingeschränkt zu erreichen. Die kritische Infrastruktur sei von dem Angriff nicht betroffen, teilte das Unternehmen mit. Kraftwerke und Netze liefen stabil und die Versorgungssicherheit sei gewährleistet. Sicherheitssysteme hätten Schlimmeres verhindert. Wann der betroffene Kundendienst wieder vollständig funktioniert, ist allerdings noch unklar. Enercity gehört zu den zehn größten kommunalen Energieversorgern Deutschlands und versorgt rund eine Million Kundinnen und Kunden.