Hamburger Winterdom in den Startlöchern

Auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg laufen die Vorbereitungen für den diesjährigen Winterdom. Ab dem 4. November startet das größte Volksfest des Nordens zum 692. Mal. Die Schausteller:innen wollen dieses Mal rund 20 Prozent ihres üblichen Stromverbrauches einsparen. Getränke gibt es auch in To-Go- Mehrwegbechern. So will der Dom nachhaltiger werden. Neue Fahrgeschäfte gibt es auf dem Winterdom dieses Jahr nicht. Der Dom läuft bis zum 4. Dezember. Los geht es am Freitag um 15 Uhr.