Höhenretter der Feuerwehr befreien Silbermöwe in 45 Meter Höhe

Mannheim: Zu einer außergewöhnlichen Tierrettung wurde am Mittwochmorgen die Berufsfeuerwehr in Mannheim alarmiert. Aufmerksame Passanten alarmierten gegen 7.30 Uhr die Feuerwehr. Grund des Anrufes war die hilflose Lage einer Möwe, die an einem Baukran in der Innenstadt im Quadrat C6 hing. Das bedauernswerte Tier hatte sich offenbar mit seinem Beinchen auf einem Lochblech verfangen und hing fest. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es sich um eine Silbermöwe handelt. Da sich das Tier in 45 Metern Höhe befand, wurden die Höhenretter der Berufsfeuerwehr hinzugezogen. Nach fast 2 Stunden konnte die Möwe gerettet werden. Sie wurde der Berufstierrettung Rhein-Neckar übergeben und zu einem Tierarzt gebracht. Abel Tesfay von der Berufstierrettung: „Das Tier hing an einem Baukran. Ein Teil vom Fuß ist abgetrennt. Die Möwe muss schon länger da oben gehangen haben“.