HSV und FC St. Pauli: Nordclubs nach Länderspielpause

Der HSV braucht dringend einen Sieg, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Im Volksparkstadion sind die Hamburger allerdings noch nicht besonders erfolgreich gewesen. Aus sechs Heimpartien bleibt nur ein Sieg. Am Samstag trifft der HSV auf Jahn Regensburg. Beim Stadtrivalen St. Pauli sieht es etwas anders aus. Im heimischen Millerntorstadion stehen bei sechs Spielen sechs Siege auf der Habenseite. Auswärts konnten die Kiezkicker jedoch nur zwei von sechs Spielen gewinnen. Die St. Paulianer treffen ebenfalls am Samstag auswärts auf Darmstadt. Beide Partien werden um 13:30 Uhr angepfiffen.