Humanitäre Katastrophe: Kampf um Mariupol

Unter dem Asowstal-Stahlwerk verstecken sich neben den verbliebenen ukrainischen Streitkräften, auch weiter um die 1.000 Zivilisten.