Immer mehr geflüchtete Ukrainer: Hamburg benötigt dringend neue Unterkünfte

Die Zahl der geflüchteten Menschen aus der Ukraine steigt weiter an. Mit Blick auf den Winter ist der Höhepunkt wahrscheinlich noch nicht erreicht – doch schon jetzt gerät Hamburg an seine Kapazitätsgrenze und muss für die Erstunterkunft Behelfslösungen aufmachen, wie etwa die in der Messehalle 7. Rund 400 Geflüchtete sollen hier schon in den nächsten Tagen unterkommen können. Unter Hochdruck werden Stockbetten aufgebaut, provisorische Sanitäranlagen gibt es bereits.