Impfkommission: Impfschutz bei Johnson & Johnson ungenügend

Wer mit dem Corona-Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurde, sollte laut der Ständigen Impfkommission (Stiko) eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis für einen besseren Schutz erhalten. Der Grund: vermehrte sogenannte Impfdurchbrüche.