Initiative „Laut gegen Nazis“ sieht Erstarken des Rechtsextremismus bei Corona-Demos

Die Initiative „Laut gegen Nazis“ sieht ein Erstarken des Rechtsextremismus unter anderem bei den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen. Viele Menschen der sogenannten bürgerlichen Mitte hätten kein Problem damit, gemeinsam mit Nazis auf die Straße zu gehen. Die Fantastischen Vier unterstützen den Verein seit seiner Gründung im Jahr 2004. Auf den Konzerten ihrer diesjährigen Tour werden sie von Mitgliedern der Initiative „Omas gegen Rechts“ begleitet. „Laut gegen Nazis“ fordert außerdem, dass die großen Streaming-Anbieter konsequenter gegen rechtsextreme Musik auf ihren Plattformen vorgehen.