Kein Feuerwerk in Hamburg mehr

Die deutsche Umwelthilfe setzt sich für ein Verbot von privatem Feuerwerk in Hamburg und 30 weiteren Städten ein. Das teilte die Organisation am Montag mit. Gleichzeitig spricht sie sich für ein zentral organisiertes Silvester-Feuerwerk außerhalb der Innenstädte aus. Allein das Feuerwerk von Privatleuten zum Jahreswechsel verursache 16 Prozent des Feinstaubs, der in einem ganzen Jahr im Straßenverkehr entstehe, so die Umwelthilfe. Die Anträge sollen jetzt in den betroffenen Städten eingereicht werden.