Kia Sportage Generation 5 – Modell 2022 im Test

Kurz vor der Premiere beim Händler haben wir die 5. Generation vom Kia Sportage schon mal getestet. Ab Ende Januar ist der SUV-Bestseller bei den Händlern. Zum ersten Mal wird er in einer speziell für Europa konzipierten Version angeboten – und das ist echt gut so. Neben Mildhybrid-Versionen für Benziner und Diesel ist der Sportage erstmals als Plug-in Hybrid erhältlich. Das dauert allerdings noch bis April 2022. Ab dem 29. Januar steht die nagelneue Generation des Kompakt-SUVs flächendeckend bei den Kia Händlern. Die Motoren leisten zwischen 136 und 180 PS, der Plug In Hybrid wird wohl 265 PS Systemleistung haben. Die Preise starten bei 27.790 Euro für den Sportage 1.6 T-GDI in der Basisversion Edition 7. Der Sportage Plug-in Hybrid wird mindestens 44.390 Euro kosten, hat allerdings eine sehr gute und großzügige Serienausstattung. Durch die Innovationsprämie von 7.177,50 Euro (4.500 Euro staatl. Prämie, Herstelleranteil von 2.250 Euro zzgl. MwSt.) reduziert sich der Preis des Hybrids auf 37.212,50 Euro. Aktuell sind den Allrad Diesel als Mild Hybrid im Test gefahren. Alle weiteren Infos im Video