„Kiez“: Elbschlosskeller-Wirt veröffentlicht Buch über Leben auf St. Pauli

Der Elbschlosskeller auf der Hamburger Reeperbahn gilt als härteste Kneipe Europas. Sie ist 365 Tage im Jahr für 24 Stunden geöffnet. Ein Auffangbecken für gescheiterte Existenzen, partywütige Nachtschwärmer:innen und alle, die nicht nach Hause gehen wollen oder können. Seit knapp 20 Jahren steht Wirt Daniel Schmidt hinter dem Tresen. In seinem neuen Buch „Kiez“ beschreibt er seine Sicht auf die sündige Meile.