Kinos in der Krise: Abo-System soll Besucher wieder in Filmtheater locken

Viele Kinos im Norden kämpfen ums Überleben. Die lange Schließung während der Corona-Pandemie hat ihnen zugesetzt und auch jetzt, nach der Wiedereröffnung, bleiben viele Besucher:innen weiter zu Hause. Das umfassende Streaming-Angebot ist auch ein Grund, warum Kinosäle leer bleiben. Um dem etwas entgegenzusetzen, plant der Kinoverbund Schleswig-Holstein ein Abo-System fürs Kino. Es soll 20 Euro im Monat kosten. Das Modell kommt aus den Niederlanden.