Klara Andersson fährt für ABT CUPRA XE beim Energy X Prix

ABT CUPRA XE will die zweite Extreme-E-Saison mit einem besonders guten Ergebnis abschließen. In Uruguay am Steuer: das erfolgreiche Duo Nassar Al-Attiyah und Klara Andersson. Das große Finale findet vom 26. bis zum 27. November in Punta del Este statt, wo der vollelektrische CUPRA Tavascan XE ein letztes Mal in diesem Jahr zum Einsatz kommt. Al-Attiyah und Andersson fuhren beim Minerals Copper X Prix in Antofagasta, Chile, Ende September zum ersten Mal zusammen. Sie erzielten hier erstmalig einen Podiumsplatz und damit das bisher beste Ergebnis des ABT CUPRA XE Teams in der zweiten Extreme-E-Saison. Eine beachtliche Leistung – nicht zuletzt, weil Andersson kurzfristig ins Team geholt wurde und entsprechend wenig Zeit hatte, sich mit dem CUPRA Tavascan XE und der herausfordernden Strecke des Minerals Copper X Prix in Chile vertraut zu machen.