Kliniken demonstrieren für mehr finanzielle Unterstützung

Die „Niedersächsische Allianz für die Krankenhäuser“ forderte am Mittwoch in Hannover schnelle Unterstützung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Der Zusammenschluss aus 19 Verbänden und Organisationen sieht die Krankenhäuser durch die Pandemie, die Energiekrise und die Inflation in einer kritischen wirtschaftlichen Situation. Unterstützung bekommen die Forderungen auch durch Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens. Die Organisationen fordern einen Inflationsausgleich, Bürokratieabbau und einen erneuten Pflege-Rettungsschirm, möglichst noch vor der erwarteten Corona- und Grippewelle im Herbst.