Lamborghini: Einmal im Leben Luxus-Sportwagen fahren

Einmal im Leben Lamborghini fahren dürfen, ist für viele Menschen ein echter Traum. Und das geht – auch wenn man nicht 270.000 Euro für das Auto bezahlen möchte. Colin-Maximilian Stowar aus Wolfsburg in Niedersachsen vermietet seinen schwarzen Lamborghini Huracán LP 610-4. Der 28-Jährige, der in der Baufinanzierungsbranche arbeitet, liebt schnelle Autos und träumte schon als Jugendlicher von einer Sportwagenvermietung. Im vergangenen Jahr hat er sich dann seinen Traum erfüllt. Wer den Lamborghini mietet, muss mindestens seit zwei Jahren den Führerschein haben und vor allem das nötige Kleingeld besitzen. Eine Stunde kostet 200 Euro, eine ganze Woche gibt es für 4.500 Euro. Und wer zu schnell fährt, muss die Strafe selbst zahlen. Bislang hat Colin-Maximilian Stowar nur ein Auto, das er vermietet. Schon bald soll aber ein weiterer Sportwagen folgen.