Lamborghini feiert den vierten Geburtstag des Super-SUV Urus

Der Super-SUV Lamborghini Urus feiert den vierten Jahrestag seiner Weltpremiere am 4. Dezember 2017 am Firmensitz in Sant’Agata Bolognese. Als drittes Modell neben den Supersportwagen Aventador und Huracán hat er unter dem Namen „Super-SUV“ ein neues Luxus-Automobilsegment erschlossen und in Sachen Leistung, Performance, Fahrdynamik, Design, Luxus und Alltagstauglichkeit neue Maßstäbe gesetzt. Der Urus hat zudem in den letzten vier Jahren die größte Umbruchphase in der Geschichte des Unternehmens eingeläutet, in welcher er zu einem Hauptakteur im SUV-Segment avanciert ist. Mit dem Urus ist eine in der Geschichte der Marke bislang unerreichte Absatz-, Umsatz- und Rentabilitätssteigerung gelungen. Der Umsatz wuchs Jahr für Jahr, mit einem Wachstum um 40 Prozent – von 1,009 Milliarden auf 1,415 Milliarden Euro – im Jahr 2018, in dem der Verkauf startete, und erreichte 2019 mit 1,810 Milliarden Euro einen Höhepunkt. 2020, mitten in der COVID-19-Pandemie, folgte ein Rekordjahr in Sachen Profitabilität mit einem Umsatz von 1,610 Milliarden Euro.