Landwirte in Not: Preise und Produktionskosten steigen durch Ukraine-Krieg

Der Dieselpreis steigt durch den Krieg in der Ukraine, Weizen wird weltweit knapp und Düngemittel gibt es zurzeit auch kaum noch zu kaufen. Für die Bauern im Land sieht es im Moment nicht gut aus. Ihre Produktionskosten steigen und steigen. Sicherheiten haben sie im Moment nicht, viele Bauern haben schon das Handtuch geschmissen und die anderen machen sich Sorgen. Wir haben einen Landwirt in Struxdorf (Schleswig-Holstein) besucht.