Lauterbach entmachtet RKI-Chef Wieler: „Möchte selbst entscheiden“

Zuletzt war Gesundheitsminister Karl Lauterbach dem Robert Koch-Institut um Lothar Wieler in den Rücken gefallen. Er sei über die Verkürzung des Genesenenstatus „nicht unterrichtet“ worden, sagte er damals. Jetzt zieht der SPD-Politiker Konsequenzen.