Lindner verteidigt Entlastungspaket von 200 Milliarden Euro

Bundesfinanzminister Christian Lindner hat das bis zu 200 Milliarden schwere Energie-Entlastungspaket für Bürger und Unternehmen angesichts internationaler Kritik verteidigt. Sie entsprächen dem, was andere Staaten in Europa eingeführt hätten und seien daher «gewiss nicht überdimensioniert».