Mehr Corona-Booster- als Erstimpfungen in Schleswig-Holstein

Die Zahl der Corona-Erstimpfung steigt nur langsam. In den 26 Impfstellen in Schleswig-Holstein wird die neue Impfkampange vor allem zum sogenannten Boostern genutzt. So verzeichnete das Gesundheitsamt Rendsburg beim laufenden Impfmarathon, bei dem täglich rund 1.500 Menschen geimpft werden, nur fünf Prozent Erstimpfungen. Noch bis Februar sollen die insgesamt 26 Impfzentren in Schleswig-Holstein geöffnet bleiben.