Mehrfamilienhaus in Flensburg brennt

Ein Feuer hat in einem Mehrfamilienhaus in Flensburg am Donnerstag hohen Sachschaden angerichtet. Der Brand in der Erdgeschosswohnung breitete sich über das Treppenhaus auf die anderen drei Wohneinheiten aus, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Auch ein im Hinterhof gelegenes Gebäude geriet in Flammen und wurde komplett zerstört. Menschen wurden bei dem Feuer nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Zur Schadenshöhe und der Brandursache konnte die Polizei keine Angaben machen. Die Löscharbeiten dauerten am späten Vormittag an.