Mercedes-Benz Complete und Mercedes-Benz Select – die Servicekosten im Griff

Hohe Fahrzeugverfügbarkeit, wenig Ausfälle und planbare Kosten sind für jeden Transportunternehmer ganz entscheidende Erfolgsfaktoren. Schließlich verdienen sie nur dann Geld, wenn ihre Fahrzeuge auf der Straße unterwegs sind. Und in diesem Business zählt jeder Cent – unabhängig von Segment oder Antriebsart. Um deshalb in Sachen Wartung und Reparatur unvorhergesehene Werkstattaufenthalte und unnötige Kosten möglichst zu vermeiden, setzen immer mehr Kunden auf Serviceverträge. Stand Juli 2022 sind in den wichtigsten EU-Märkten vier von sechs Lkw von Mercedes-Benz Trucks mit Serviceverträgen ausgestattet – individuell abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen. Jeder dritte dieser Lkw verfügt dabei über Mercedes-Benz Complete. Das umfangreiche Leistungspaket deckt als Rundum-Sorglos-Paket anfallende Werkstattarbeiten inklusive der Verschleißteile am Fahrgestell sowie den verschleißbedingten Aggregatetausch von der Koordination der Termine bis zur Rechnungsprüfung zu stabilen monatlichen Raten ab. Im Falle des eActros und eEconic deckt Mercedes-Benz Complete den ePowertrain in Erweiterung der standardmäßigen Garantie insgesamt bis zu sechs Jahre ab. Die kleinere Vertragsvariante Mercedes-Benz Select wendet sich an besonders preissensible Kunden und ergänzt den Reparaturvertrag für den Antriebsstrang (Mercedes-Benz Extend) noch um den Wartungsdienst.