Mihambo hatte Corona – EM-Start in München ungewiss

Weitsprung-Star Malaika Mihambo hat sich nach ihrem WM-Triumph von Eugene mit dem Coronavirus infiziert und bangt um ihren Start bei der anstehenden Heim-EM in München. Nach dem Ende ihrer Quarantäne reiste die Titelverteidigerin aber am Dienstag ins Trainingslager des deutschen Teams in Erding.