Myanmar: Aung San Suu Kyi zu weiteren vier Jahren Haft verurteilt

Die 76-Jährige war bereits am 6. Dezember in zwei anderen Anklagepunkten schuldig gesprochen. Nach dem Militärputsch im vergangenen Februar hatte die Junta zahlreiche Vorwürfe gegen die 76-Jährige erhoben. Suu Kyi weist diese zurück. Insgesamt droht ihr jahrzehntelange Haft.