Nach Halbfinal-Thriller: Boll verpasst Einzug ins WM-Endspiel

Rekordeuropameister Timo Boll hat den historischen Einzug ins Endspiel der Tischtennis-WM in Houston in einem dramatischen Halbfinale verpasst. Der gesundheitlich angeschlagene 40-Jährige unterlag dem schwedischen Youngster Truls Möregard denkbar knapp mit 3:4.