NBA: Schröder mit 28 Punkten bei Celtics-Niederlage

Dennis Schröder kommt bei den Boston Celtics immer besser in Schwung, die Niederlage in Cleveland konnte aber auch der deutsche Basketball-Nationalspieler nicht verhindern. Obwohl Schröder mit 28 Punkten erneut groß aufspielte, verlor der Rekordmeister der NBA bei den Cavaliers 89:91. Center Isiah Hartenstein hingegen feierte mit den Los Angeles Clippers den siebten Sieg in Serie.