Neuer Fiat 500X Hybrid und neuer Fiat Tipo Hybrid – Modellpalette der italienischen Marke jetzt komplett elektrifiziert

Mit der Einführung des neuen Fiat 500X Hybrid und des neuen Fiat Tipo Hybrid ist nun jedes Modell der italienischen Marke auch mit elektrifiziertem Antrieb verfügbar. Den Anfang machten Fiat 500 Hybrid und Fiat Panda Hybrid, die vollelektrisch angetriebenen Modelle neuer Fiat 500 und Fiat Ulysse setzten die Reihe fort. Jetzt ergänzen Fiat 500X Hybrid und Fiat Tipo Hybrid mit 48-Volt-BatterieTechnologie das Angebot. FIAT löst damit sein Versprechen ein, für jedes Modell mindestens eine emissionsarme Version anzubieten und geht einen weiteren Schritt auf dem Weg zu Energiewende und nachhaltiger Mobilität. Im Einklang zur DNA der Marke hat FIAT bereits einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung und Bekanntmachung der Hybridtechnologie geleistet. Hybrid ist eine einfache technologische Lösung ohne Einschränkungen bei der Nutzung, so dass kein Unterschied zu einem Fahrzeug mit konventionellem Motor besteht. FIAT hat auf diese Weise die Vorteile der Hybridtechnologie bekannt gemacht und sie den Menschen nahe gebracht. Die Basis bildeten dabei die ikonischen Modelle der Marke, die europaweit meistverkauften Stadtautos: Fiat 500 und Fiat Panda. Von beiden wurden im Jahr 2021 über 200.000 Stück abgesetzt, sie haben FIAT zu einem der Hauptakteure in diesem Segment gemacht.