Neuer Nissan X-Trail – Bestens vernetzt auf 35 Zoll

Der X-Trail präsentiert sich in der vierten Generation vernetzter denn je: Neben einem fortschrittlichen Infotainment-System wartet die Neuauflage unter anderem mit einer Smartphone-Integration per Android Auto® sowie kabellos per Apple CarPlay®, einem WLAN-Hotspot für bis zu sieben Endgeräte sowie den NissanConnect Services auf. Mit der Smartphone-App lassen sich viele Funktionen bereits aus der Ferne steuern und kontrollieren. Als zentrales Bedienelement dient das hochauflösende, 12,3 Zoll große NissanConnect Display, das Navigation, Unterhaltung und Fahrzeugeinstellungen steuert. Daneben liefert ein neuer hochauflösender 12,3-Zoll-TFT-Multi-Informationsbildschirm verschiedene Inhalte. Mit seiner traditionellen „Kiriko“-Glasstruktur erinnert sein digitaler Hintergrund an die japanische Tradition von Nissan. Der Fahrer kann das Layout der Instrumentenanzeige an seine persönlichen Vorlieben anpassen, ein Drehschalter am Lenkrad steuert die Anzeigen. Komplettiert werden die Anzeigen von einem innovativen Head-up-Display (HUD), das mit 10,8 Zoll die größte Bildschirmdiagonale in diesem Segment aufweist. Es projiziert die wichtigsten Navigations-, Fahrerassistenz- und Straßeninformationen direkt auf die Windschutzscheibe und damit ins natürliche Blickfeld des Fahrers. Viele Funktionen lassen sich auch per Sprachbefehl steuern. Dadurch können die Hände während der Fahrt am Lenkrad und die Augen auf der Straße bleiben. Dank Home-to-Car-Funktion ist der X-Trail darüber hinaus mit Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel: Über das smarte Gerät zuhause lassen sich per Sprachsteuerung verschiedene Befehle direkt ins Fahrzeug schicken. So kann der Fahrer beispielsweise Ziele an das Navigationssystem senden.