Neuer ŠKODA FABIA holt fünf Sterne im Euro NCAP-Test

Top-Bewertung für die neue vierte Generation des ŠKODA FABIA: Im Referenztest für Crashsicherheit des unabhängigen European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) hat das Einstiegsmodell des tschechischen Automobilherstellers fünf Sterne erzielt. Mit insgesamt 78 Prozent der möglichen Punkte zählt der FABIA zu den aktuell sichersten Fahrzeugen seiner Klasse. Der Kleinwagen basiert erstmals auf dem Modularen Querbaukasten MQB-A0 des Volkswagen Konzerns und setzt mit diesem Ergebnis die Serie von Spitzenbewertungen für ŠKODA Fahrzeuge auch unter den 2020 verschärften Bewertungskriterien fort. Seit 2008 hat jedes neue Modell des tschechischen Automobilherstellers die Höchstwertung erhalten. Der neue ŠKODA FABIA hat bei den umfangreichen Crash- und Sicherheitstests des European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) starke Ergebnisse erzielt. Im Rahmen des Testprogramms, dessen Bewertungskriterien im Jahr 2020 noch einmal verschärft wurden, sammelte die vierte Generation des Erfolgsmodells 78 Prozent der maximal erreichbaren Punkte. Damit zählt der neue FABIA zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse. Für den Schutz von Erwachsenen erhielt der Kleinwagen 85 Prozent der möglichen Punkte und bei der Sicherheit von Kindern kam er auf 81 Prozent der Maximalpunktzahl. Damit schnitt er in diesen beiden Bereichen besonders gut ab.