Niedersachsens Landtag startet Bildungsangebote für Schüler

Niedersachsens Landtag will in Kooperation mit dem Kultusministerium künftig 20.000 Schülerinnen und Schüler pro Jahr mit Bildungsangeboten erreichen. Bei Jugendlichen gebe es eine Skepsis gegenüber demokratischen Institutionen, auch weil viele Fake News in sozialen Medien nicht erkennen könnten. Das neue Programm sieht nicht mehr nur Veranstaltungen im Landtag selbst vor, sondern auch Workshops in Schulen. Für die Schüler:innen sind die Angebote kostenlos.