Noch mehr Sportlichkeit mit dem SPORTLINE-Paket und SKODA ENYAQ COUPÉ RS iV

Das ENYAQ COUPÉ iV mit SPORTLINE-Paket und das neue ENYAQ COUPÉ RS iV präsentieren sich besonders dynamisch: Serienmäßig liegen sie aufgrund des Sportfahrwerks an der Vorderachse um 15 Millimeter und an der Hinterachse um 10 Millimeter tiefer. Der Rahmen des ŠKODA Grills, die Fensterrahmen und der Heckdiffusor setzen sportliche Akzente. Sie sind ebenso in hochglänzendem Schwarz gehalten wie der ŠKODA Schriftzug und die Modellbezeichnung am Heck sowie an der Frontschürze die Einfassungen der Air Curtains. Diese sind in Verbindung mit dem SPORTLINE-Paket in einer C-Form gehalten, beim RS-Modell erinnert ein zusätzlicher, mittig angesetzter Steg optisch an ein E. Die Außenspiegelkappen sind beim ENYAQ COUPÉ RS iV in hochglänzendem Schwarz lackiert und in der Heckschürze des Topmodells der Baureihe findet sich ein roter Reflektor, der über die gesamte Fahrzeugbreite verläuft. Er ist das Erkennungsmerkmal aller RS-Modelle von ŠKODA. An den vorderen Kotflügeln kennzeichnen spezielle Plaketten mit SPORTLINE-Schriftzug oder RS-Logo die beiden sportlichsten Coupé-Varianten. Die serienmäßige Akustikverglasung des ENYAQ COUPÉ iV mit SPORTLINE-Paket und des ENYAQ COUPÉ RS iV reduziert mit einer speziellen Folie an den vorderen und hinteren Seitenscheiben das Geräuschniveau im Innenraum. Die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe sind dunkel getönt. Das ENYAQ COUPÉ SPORTLINE iV inklusive SPORTLINE- Paket rollt serienmäßig auf den 20-Zoll-Leichtmetallrädern Vega in Anthrazit und optional auf den 21-Zoll-Leichtmetallrädern Betria in Schwarz. Das ENYAQ COUPÉ RS iV verfügt serienmäßig über schwarze 20-Zoll-Räder Taurus und auf Wunsch erhältliche anthrazitfarbene 21-Zoll-Räder Vision. Beide Räder verfügen zusätzlich über aerodynamisch optimierte Aero-Inserts aus Kunststoff.